Kochbuch


LE GRAND BORDEL

DAS GROSSE DURCHEINANDER


Viele Köche, kein Brei und allerhand schöne Geschichten:„LE GRAND BORDEL“

 

Was kommt dabei heraus, wenn ein alter Franzose erzählt, zwei junge Norddeutsche kochen, Roger Vivier Schuhe designed und Haushälterinnen fluchen?

 

Wenn Rennen gefahren, Bilder transportiert, Filme gedreht und Nazis von einem ganzen Dorf an der Nase herumgeführt werden?

 

Wenn Dior am Herd steht und am Ende des Abends die Herzogin von Windsor gemeinsam mit Picasso den Abwasch machen muss? Ein riesengroßes, wunderschönes Durcheinander und ein ganz besonderes Kochbuch „Le Grand Bordel“.

 

„Le Grand Bordel“: 10 außergewöhnliche Geschichten, 70 leckere Rezepte, 120 tolle Fotos

Eine kleine Kostprobe finden Sie unter

 

www.brasserielaprovence.de/assets/multimedia/leseprobegrandbordel.pdf

 

EXKLUSIV UND NUR HIER:AUF WUNSCH SIGNIERT


ca. 248 Seiten, Großformat 24,5 x 31 cm,

ca. 120 Fotos, gebunden, Leineneinband


37,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

 

Für das opulent ausgestattete und liebevoll gestaltete Werk haben Stephan Hippe und Boris Krivec, Inhaber der „Brasserie La Provence“ in Ottensen, gemeinsam mit ihren Freunden Jany und Nicolas Polverino, dem Neffen von Picassos Köchin, ganz weit ausgeholt. Haben Familiengeschichten hervorgekramt, Anekdoten zum Besten gegeben und eigentlich geheime Rezepte verraten. 

 

Herausgekommen ist ein Buch über die unglaublichen Wendungen, die das Leben manchmal nehmen kann und die eine große Konstante die es gibt – das Essen.

 

Die schönsten Rezepte der Hamburger „Brasserie La Provence“, eingebettet in köstliche Anekdoten, wundersame Geschichten und viel Geraune. Begleitet von überraschenden Fotografien, die erahnen lassen, wie es gewesen sein könnte, als Dior ein wenig traurig, Wallis ziemlich wütend, Picasso sehr hungrig und …


PRESSE

Silbermedaille - Gastronomische Akademie Deutschland

Lesen, nachkochen oder gleich mal wieder nach Südfrankreich fahren, um das beschriebene Lebensgefühl auch zu erleben. Wunderbare Rezepte mit einer überzeugenden Genauigkeit.


„Eine schönere Liebeserklärung an die Provence als dieses Buch kann man sich kaum vorstellen" -

Die Zeit

  

„Welch ein grandioses Durcheinander: Großartige Geschichten, weit ausholende Anekdoten und die feinsten französischen Rezepte vereinen sich in "Le Grand Bordel" zu einem opulenten Buch, das auf jeder Seite das Leben, den Genuss und die Lust am Kochen und Essen feiert - c'est formidable! " - Essen und Trinken


„Wunderbare Atmosphäre" Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung


„Ein Kochbuch zum Schmökern, das Lust aufs Kochen macht!" - Hamburger Abendblatt


„„Le Grand Bordel erzählt fabelhafte Geschichten von gemeinsamem Essen und Trinken, von Freundschaften, von Südfrankreich und Hamburg-Ottensen - aufwendig, liebevoll und fantastisch inszeniert." – Deutsche Gesellschaft für Photographie


Ein ungewöhnlich schönes Kochbuch" - Mopo


„Prachtvoll, aufwändig inszenierte, kunstvolle Tableaus" - RBB


„So schmeckt die Provence" - Flair


„Das opulent wie ein Theaterstück inszenierte Lesebuch bietet köstliche Anekdoten, wunderbar unaufgeregte provencalische Rezepte und von Sinnlichkeit durchdrungene Fotografien."- Rheinzeitung


Rosmarinträume - Das duftet nach Cote d'Azur - Welt der Frau


"Die Menus von Stephan Hippe beschwören den Duft der Landschaft" - Frau im Spiegel


Le Grand Bordel ist eine Hommage an die französische Küche, die verträumt und doch nicht abgehoben ist. Kein Haute-Cuisine-Tam Tam und so wunderbar, weil man darin die Schönheit des Durcheinander erkennt. Ist es nicht das, worauf es im Leben und beim Kochen ankommt?" Cookionista


„Beeindruckend, witzig und mit viel Liebe zur Sprache. 

Da läuft einem schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen"  SWR