Bonjour mes Amis


La France au coin de la Rue

TESTSIEGER - SZENE -ESSEN &TRINKEN  - BESTER FRANZOSE HAMBURGS 2015/2016/2017

 

Bonjour mes amis, liebe Gäste!    

 

Das große Sommer-Menu

Hommage à M. SIEBECK

„Esst Euch glücklich“

 

Wolfram Siebeck war ein Gastronomiekritiker voller Leidenschaft, entdeckte für die Deutschen die Haute Cuisine und brachte ihnen das Genießen bei, indem er zum Botschafter  der französischen Spitzenküche wurde. Dutzende von Büchern und Hunderte von Kolumnen in seinen Hausblättern „ZEIT“ und „Feinschmecker“ zeugen davon.

Damit war er Vorreiter für viele klangvolle Namen, die folgten und deren Präsenz auf allen Ebenen wir uns heute kaum entziehen können. Essen ist in.

Aber kein anderer aß und testete mit mehr Leidenschaft, mehr Hingabe, mehr persönlichem Einsatz als Wolfram Siebeck. Für die Köche konnte das wahlweise Himmel oder Hölle bedeuten.

Der Hamburger Koch Josef Viehhauser warf ihn einmal aus seinem Restaurant, erklärte, er schaffe es einfach nicht, für ihn zu kochen – und die „ZEIT“ fragte damals einen Juristen, ob ein Koch so etwas überhaupt dürfe. (Er darf!!!)

 

Paul Bocuse ging 1985 mit Fäusten auf Siebeck los, und nach einem Restaurantbesuch im The Fat Duck gab er zu Protokoll "Wenn Blumenthal der beste Koch der Welt ist, dann bin ich eine Bratwurst."

 

Auch mein Mentor Nicolas Polverino hatte ein eher ruppiges Rencontre als Siebeck in Mougins ausgerechnet ein Steak bestellte und Nicolas berühmte Bourride einfach links liegen ließ.

 

Wolfram Siebeck wollte Spaß haben, wenn er sich an den Tisch setzte, egal ob er kochen ließ oder eines seiner vielen Rezepte für einen ganzen Saal voller guten Freunde selbst zubereitete.

 

Auch mir hat Wolfram Siebeck das feine Essen beigebracht. Wohl hatte ich schon  mit meinen Eltern auf zahlreichen Restaurantstreifzügen in Paris und der Provence davon gekostet, aber ich hatte keine Ahnung,  wie man es herstellt.

 

Und so trägt mein erstes Siebeck-Werk heute noch penibel das Datum der Entdeckung: 21.01.1986.

Wie die Geschichte weitergegangen ist, das sehen Sie, wenn Sie sich hier umschauen.

Für unser Menu kochen wir seine besten Sommergerichte  und verneigen uns vor dem großen Meister, der letzten Sommer verstorben ist.

Er hat es verdient, denn Essen und Kochen waren für ihn reine Lebenslust.

Und dem habe auch ich nichts hinzuzufügen.

 

Vitale Grüße

 

WIR FREUEN UNS AUF SIE!  Stephan Hippe  und Boris Krivec

 

Deutschland großes Foodmagazin ESSEN & TRINKEN hat uns gleich zum Jahresanfang eine große Freude gemacht!Die 50 besten Restaurants in Hamburg.
An 2. Stelle - BRASSERIE LA PROVENCE


 

WO HAMBURG AM BESTEN SCHMECKT
Die 50 besten Restaurants in Hamburg

Lebendig, innovativ und, modern - die Restaurantszene der Hansestadt birgt viele Schätze - unsere 50 Favoriten

An 2 . Stelle:

BRASSERIE LA PROVENCE
Feine südfranzösische Gerichte mit Esprit zubereitet - stilvolles, lässiges Ambiente—
Es steckt viel Liebe drin, in diesem Stück Südfrankreich  mitten  im kühlen Hamburg. Schauspieler Stephan Hippe und Jurist Boris Krivec hängten dafür ihre Berufe an den Nagel.
 
Seitdem leben sie arbeitsteilig ihren Traum - Stephan in der Küche, Boris im Service.
Es gibt klassische, gut gemachte Brasserie-Küche mit dem Duft der Provence: Zitronenhuhn, Bouillabaisse und Daube, also Ochsenschwanzragout mit einem Hauch Orange, Creme brulée mit Lavendel oder ein Schokoladen- Malheur. Die Weine importieren die beiden selbst. Hippe und Krivec leben jeden Sommer einige Monate in ihrem Haus in der Nähe von Grasse - die Gäste profitieren davon.
BH - Essen und Trinken 01/2017


BIENVENUE:

La chaleur de l'amitié, et la joie des rencontres, des retrouvailles, la simple satisfaction d'étre ensemble , trouvent un écho dans l'exellence de la Cuisine toute de simplicité d'enthousiasme et complexité sans complication!

 

HERZLICH WILLKOMMEN:

Die Wärme von Freundschaft und die Freude der Begegnung, das Wiederfinden, die Zufriedenheit einer Zusammenkunft -

All das findet seinen Wiederhall in unserer Küche: Einfach, enthusiastisch und komplex , ohne kompliziert zu sein!

Boris Krivec und Stephan Hippe
Boris Krivec und Stephan Hippe