Bonjour mes Amis


La France au coin de la Rue

6 x BESTER FRANZOSE HAMBURGS  


MENU ROBUCHON - EINE HOMMAGE


Liebe Freunde, cher amis,

 

wir sind wieder da und das gleich mit einer Zugabe:

So viele Gäste haben uns angesprochen, weil Sie schon in den Ferien waren als wir unser ganz besonderes Sommerspecial gestartet haben.

Deswegen gibt es jetzt nochmal genau 2 Wochen Gelegenheiten bei uns  in die kulinarische Welt von Jahrhundertkoch ROBUCHON einzusteigen.  

Mit neuen Rezepten und natürlich gibt’s bei online-Buchung wieder 10% Rabatt auf den Menupreis

Dazu haben wir die wunderbaren Weine der DOMAINE DE MARIE mitgebracht.

Im Herzen der Provence, gleich bei Bonnieux um die Ecke, liegt die Domaine de MARIE, eines der wenigen provenzalischen Anwesen, die sich ihren historischen Charme bewahrt haben. Die alte Bastide im Zentrum ist von Weinbergen und Wäldern umgeben. Das ist Provence par excellence.

Lassen Sie sich von den regelmäßig preisgekrönten Weinen der Domaine in die Provence entführen - und wenn die Sehnsucht zu groß wird, fahren Sie hin! Die Domaine de Marie bietet wunderbare Übernachtungsmöglichkeiten. Wir haben es gemacht. 

Wie jedes Jahr widmen wir unser Sommer-Menu einer großen Kochpersönlichkeit .

Dieses Jahr ist es der „Jahrhundertkoch“ Joel Robuchon, der im August 2018 zu früh verstorben ist.

Nur wenige Köche wussten Tradition und Moderne so gut zu verbinden, wie Robuchon, dem oft drei oder vier Zutaten und eine Art geniale Verspieltheit reichen sollten.

 

 

 ******************************

STERNE

Mit seinen Restaurants sammelte der Spitzenkoch im Laufe seines Lebens 32 Michelin-Sterne – so viele,  wie kein anderer Koch weltweit.

Und trotzdem wandte er sich als einer der ersten ab von den damaststeifen Regeln der Hochküche und entwickelte seine "Atelier"-Restaurants, wo die Gäste entspannt am Tresen speisen und die Köche beobachten konnten.   

Joël Robuchon begann seine Ausbildung 1960 im Restaurant Relais de Poitiers.

Die Begabung zeigte sich schnell, mit 16 Jahren gewann er den ersten Wettbewerb.

1989 ernannte ihn der Restaurantführer "Gault Millau" zum "Koch des Jahrhunderts" - eine Ehre, die außer ihm nur Paul Bocuse, Frédy Girardet und Eckart Witzigmann zuteil wurde.

Mit 1 kg Kartoffeln zum Jahrhundertkoch

 

Nein, es ist nicht respektlos, wenn man den Franzosen Joël Robuchon ausgerechnet für sein Kartoffelpüree in Erinnerung behalten sollte. Schließlich sind es die vermeintlich schlichten Gerichte, an denen sich die Klasse eines Kochs zeigt.

Natürlich geht es bei all dem Lob um weit mehr als um Püree. Doch an seiner weltbekannten Beilage lässt sich zeigen, worin das eigentlich Revolutionäre der Arbeitsweise dieses Kochs lag:

 

“Quand c'est bon, il n'y a pas meilleur!” – J. Robuchon

Wir hoffen, mit dieser Hommage an  Joel Robouchon  Ihnen seinen Esprit mit kulinarischen  Glücksmomenten näherzubringen.

 

WIR FREUEN UNS AUF SIE!  Vitale Grüße, Stephan Hippe  und Boris Krivec


Eine gute Kritik ist immer schön. Noch schöner ist es verstanden zu werden.

Wir bedanken uns bei der "Szene Essen und Trinken" für diese wunderbare Besprechung in diesem brandneuen Heft.

Und natürlich bei unseren Gästen, die uns durch ihre Treue zu dem gemacht habe, was wir heute sind.

 

"Nirgends kann man besser verstehen als hier, was die einfache französische Landküche aus- und sogar für Spitzenköche so interessant macht, in dieser schönen und zugleich irgendwie sehr romantisch nostalgischen Brasserie in Ottensen." 

SZENE ESSEN UND TRINKEN - Top Ten Guide 2019

"BRASSERIE LA PROVENCE
Mediterran ziemlich glücklich

Glutrote Wände, alte Filmplakate von legendären Tati-Streifen und Chanson-Gedudel: 
Voilà, die Brasserie La Provence in Ottensen. Hier wird gegessen wie im Hinterland der Provence, wo es nach Lavendel und Pinien riecht. 
Die frische Küche mit den typischen Aromen des französischen Südens hat eine treue Stammkundschaft über die Jahre erwirkt.

Um sich auf die südfranzösische Sinnlichkeit einzustimmen, ist besonders die Bourride ein Fischsüppchen aus der Hafenstadt Sète, mit
dem duftigen Aroma von Safran und Alioli zur Ouvertüre empfehlenswert. 
Ja,der Süden Frankreichs öffnet sich auch orientalischen Aromen.

Ebenfalls im Programm: Frische Miesmuscheln oder französisches Geflügel mit mediterranem Gemüse.

Nirgends kann man besser verstehen als hier, was die einfache französische Landküche aus- und sogar für Spitzenköche so interessant macht, in dieser schönen und zugleich irgendwie sehr romantisch nostalgischen Brasserie in Ottensen. Die zeigt seit einigen Jahren eine zwar gekonnte, doch irgendwie stets liebevoll authentische Küche, wie sie in Südfrankreich beim großen und lebendigen Familienessen auf den Tisch kommt.

Stets eine gute Wahl sind hier Rotbarben- auf Französisch „Les Rougets“, ein einfacher Fisch, der an der Riviera im Mittelmeer schwimmt und gekonnt neu interpretiert wird. "

Wer auf Süßes steht, wird sicher sein Dessertglück finden: 

Eine Tarte Tatin wird serviert, wie sie nach Gott in Frankreich sein sollte, eben falls eine kleine sündige Gourmandise wert ist die Crème brúlée mit Lavendelaroma.

Wir finden: Im Sommer geht es im Idealfall in die Provence, im Winter schlagen wir gleich in der romantischen Brasserie La Provence Quartier auf und tanken ein wenig Amour. So ist das ganze Jahr über Frankreichgefühl Trumpf!

WA - Szene ESSEN UND TRINKEN - Top 10 - 2019


 

 

„Auch in Hamburg lässt es sich leben wie Gott in Frankreich“

Das wissen unsere treuen Gäste nun mehr schon seit 13 Jahren.

Viel passiert in dieser Zeit.

Wir freuen uns, dass uns die "Szene Essen und Trinken" zum 4 . Mal in Folge ausgezeichnet hat. Diesmal zur "Hanseperle":

"Hanseperlen sind besonders herzlich, köstlich und gemütlich und werden seit Jahren geliebt."

 „Stephan Hippe und Boris Krivec servieren französisches Lebensgefühl par exellence.

Bereits nach dem ersten Besuch in der Brasserie fühlt man sich wie ein Stammgast.


 

Deutschland großes Foodmagazin ESSEN & TRINKEN hat uns gleich zum Jahresanfang eine große Freude gemacht!Die 50 besten Restaurants in Hamburg.
An 2. Stelle - BRASSERIE LA PROVENCE

 

WO HAMBURG AM BESTEN SCHMECKT
Die 50 besten Restaurants in Hamburg

Lebendig, innovativ und, modern - die Restaurantszene der Hansestadt birgt viele Schätze - unsere 50 Favoriten

BRASSERIE LA PROVENCE
Feine südfranzösische Gerichte mit Esprit zubereitet - stilvolles, lässiges Ambiente—
Es steckt viel Liebe drin, in diesem Stück Südfrankreich  mitten  im kühlen Hamburg. Schauspieler Stephan Hippe und Jurist Boris Krivec hängten dafür ihre Berufe an den Nagel.
 
Seitdem leben sie arbeitsteilig ihren Traum - Stephan in der Küche, Boris im Service.
Es gibt klassische, gut gemachte Brasserie-Küche mit dem Duft der Provence: Zitronenhuhn, Bouillabaisse und Daube, also Ochsenschwanzragout mit einem Hauch Orange, Creme brulée mit Lavendel oder ein Schokoladen- Malheur. Die Weine importieren die beiden selbst. Hippe und Krivec leben jeden Sommer einige Monate in ihrem Haus in der Nähe von Grasse - die Gäste profitieren davon.
BH - Essen und Trinken 01/2017


BIENVENUE:

La chaleur de l'amitié, et la joie des rencontres, des retrouvailles, la simple satisfaction d'étre ensemble , trouvent un écho dans l'exellence de la Cuisine toute de simplicité d'enthousiasme et complexité sans complication!

 

HERZLICH WILLKOMMEN:

Die Wärme von Freundschaft und die Freude der Begegnung, das Wiederfinden, die Zufriedenheit einer Zusammenkunft -

All das findet seinen Wiederhall in unserer Küche: Einfach, enthusiastisch und komplex , ohne kompliziert zu sein!

Boris Krivec und Stephan Hippe
Boris Krivec und Stephan Hippe